Checkliste zur Anschaffung einer Katze - Was sollten Sie beachten?

Aktif ins Frühjahr starten

An alles gedacht?

Ist die Entscheidung gefallen und ein kleines Kätzchen zieht ein, leisten unter anderem die Ernährung und das Zubehör einen wichtigen Beitrag zur Wohlfühlatmosphäre für das Katzenjunge. Was sollte ein Katzenbaby bei seinem Einzug vorfinden, damit es gesund und glücklich aufwachsen kann?

Eines ist beim Einzug eines Kätzchens gewiss: Die Ankunft im neuen Zuhause ist für den tapsigen Schützling eine besonders aufregende Zeit und viel Ruhe und Zuwendung ihrer Halter sind wichtig, um eine entspannte Eingewöhnung zu ermöglichen. Um sich voll und ganz auf den vierbeinigen Nachwuchs konzentrieren zu können und ihm einen perfekten Start ins Leben zu ermöglichen, sind ein paar freie Tage einzuplanen. Damit das kleine Kitten erst einmal sein neues Umfeld ausgiebig erforschen kann, ist es ratsam, in der ersten Zeit auf zu großen Trubel zu verzichten. Langweilig wird es garantiert nicht und die gemeinsame Zeit mit den niedlichen Kleinen ist ein wesentlicher Baustein, die ihr ganzes späteres Leben prägt. Denn nichts macht eine Babykatze glücklicher, als eine liebevolle Zuwendung und Nähe!

Ich bin da! - Einzug eines Katzenbabys

Häufig wird ein Kätzchen am Tag des Einzugs mit dem Auto zum neuen Heim gebracht. Je nach Temperament ist das Katzenbaby nach diesem aufregenden Abenteuer am ersten Tag forsch und will gleich neugierig die neue Umgebung erkunden oder ist erschöpft und scheu und braucht erst einmal Ruhe und die Möglichkeit, sich zurückziehen zu können. Am besten ist es daher, die Transportbox direkt nach der Ankunft im Haus oder der Wohnung in einem eher abgelegenen Zimmer abzustellen. Dann kann der kleine Neuankömmling selbst entscheiden, wie viel Zeit er braucht, um sich zu erholen. Auch wenn es noch so schwerfällt, die kleine Kitte ist unendlich dankbar, wenn ihre Menschen es ihr überlassen, wie und in welchem Tempo sie Kontakt zu ihnen aufnimmt. Wenn sie von Anfang an spürt, dass sie an einem sicheren und geborgenen Platz gelandet ist, fällt ihr das Eingewöhnen leicht.

Ein gesundes Katzenfutter ist Wichtig

Sobald Sie Ihr Katzenbaby bei sich zuhause haben, sind Sie für eine artgerechte Ernährung verantwortlich. In den ersten Lebenswochen und Monaten ist die gezielte Versorgung eines Katzenbabys mit einem passenden Futtermittel elementar. Wie lange Kittenfutter an das Katzenjunge verfüttert wird, hängt von dem Entwicklungsstadium der Katze ab. In der Regel ist das Katzenkind erst ungefähr mit sieben Monaten so weit ausgewachsen, dass eine schrittweise Umstellung von Kitten- auf Erwachsenenfutter erfolgen kann. Die Zoofachmärkte überzeugen durch ein reichhaltiges Angebot an Katzenfutter, mit dem die Tiere von Anbeginn gesund ernährt werden. Als Feucht- und Trockenfutter liefern die hochwertigen Futtermittel alle nötigen Nährstoffe und sind speziell auf die Bedürfnisse der Katzen in der Wachstumsphase abgestimmt. Vollnahrung aus den Zoofachmärkten ist die ideale Grundlage einer unkomplizierten und ausgewogenen Ernährung.

Erstausstattung Katze - Checkliste

Was sollte ein Katzenjunges bei seinem Einzug vorfinden, damit es gesund und glücklich leben kann? Wer zum ersten Mal Zubehör für seine Kitte im Zoofachmarkt einkauft, steht einer riesigen Auswahl von Produkten gegenüber. Schon bald stellt sich die Frage, was mit Einzug der ersten Katze wirklich benötigt wird. Gegen Verunsicherung hilft da in jedem Fall eine fachkundige Beratung durch die Mitarbeiter vor Ort.

Näpfe – Futter- und Wassernapf sollten immer gut zu reinigen sein. Deshalb bestehen beide Näpfe am besten aus Edelstahl, glasiertem Ton oder festem Plastikmaterial, die mit heißem Wasser gründlich ausgewaschen werden können. Eine Antirutschmatte sorgt dafür, dass beim Fressen und Trinken alles an seinem Platz bleibt.

Katzenklo – Beim „stillen Örtchen“ sind bereits die Kleinsten eigen. Die Größe der Schale sollte unbedingt so bemessen sein, dass sich die Katze drehen und wenden kann, wie es ihr gefällt. Solange das Katzenbaby klein ist, wird ein Katzenklo mit niedrigem Rand ausgewählt, später kann dieses dann durch ein höheres Katzenklo ausgetauscht werden. Viele Tiere, aber eben nicht alle, mögen auch Modelle mit einem Haubenaufsatz oder mit einem Einstieg von oben. Für das Katzenklo gilt in jedem Fall: Sauber und geruchsfrei muss es sein, das fordert die Katze in jedem Fall. Bei der Auswahl der Einstreu gilt, dass die Katze entscheidet, ob sie mit dem Produkt einverstanden ist.

Kratzbaum – Von klein auf sollten Katzenbabys an den Gebrauch eines Kratzbaumes gewöhnt werden. Klettern, Krallenwetzen, Ausruhen – vieles ist für das kleine Kitten auf einem Kratzbaum möglich, der daher in keinem Katzenhaushalt fehlen darf.

Katzenspielzeug – Zieht ein kleines Katzenjunge ein, ist es zunächst einmal ausgiebig damit beschäftigt, die neue Umgebung zu erkunden. Daher reicht es anfangs aus, nur eine Stoffmaus oder einen kleinen Ball als Spielzeug anzubieten. Eine Katzenangel macht es Mensch und Katze leicht, beim Spielen in Kontakt zu treten.

Transportbox – Sie sollte unbedingt groß genug sein und auch die erwachsene Katze muss lang ausgestreckt darin liegen können. Für eine leichte Reinigung empfiehlt sich ein Modell aus Kunststoff. Ein abnehmbares Oberteil ist äußerst praktisch für zukünftige Tierarztbesuche.

Bürste – Für Langhaarkatzen (Maine Coon, Norwegische Waldkatze und Heilige Birma) ist regelmäßige Fellpflege Pflicht. Bei einer reinen Wohnungskatze mit kurzem Fell (Bengal, Britisch Kurzhaar und American Shorthair) kann es sinnvoll sein, sie zum Beispiel mit einem Noppenhandschuh von überflüssigen Haaren zu befreien. 

Kitten - Gesund und munter ein Leben lang

Damit die kleinen Babykatzen bis ins Seniorenalter fit und glücklich bleiben, ist zweierlei zu beachten: Vorsorge und frühzeitiges Erkennen von gesundheitlichen Problemen. Wer seinen kleinen Neuzuwachs liebt, beobachtet ihn stets aufmerksam und lernt seine Eigenheiten dadurch gut kennen. Damit schafft der Mensch die beste Voraussetzung, im Krankheitsfall rechtzeitig helfen zu können. Eine artgerechte Fütterung, ausreichend Bewegung, viel Zuwendung und regelmäßige Termine beim Tierarzt bilden die Basis für ein langes und zufriedenes Tierleben. Denn vom ersten Tag an verändert ein kleiner Tiger das Leben seiner Menschen für immer und auf ganz besondere Weise. Sie bringen unzählige Momente voller Überraschungen und Freude in den Alltag.


Unsere Testecke:  

Testecke


Mehr Informationen zur Themenwelt:


Unsere Produktempfehlungen:

Unsere Empfehlungen

1,89 € 1,49 €

(0,83 € / 100 g)

0,49 €

(0,49 € / 100 g)

3,29 €

(10,97 € / 1 kg)